top of page

TAUCHPLÄTZE - HELENA REEF

Helena Reef Map Gran Canaria, Reefs of Gran Canaria
Muränen-Foto vom Riff auf Gran Canaria – Tauchen Sie ein

HELENA REEF

  • Maximale Tiefe: 16 Meter

  • Erfahrungsstufe: Open Water Diver.

  • Sichtungen: Roncadores-Schwärme, Stachelrochen,

  • Trompetenfische, Muränen, Adlerrochen, Brachsen, Engelhaie.

  • Bootstauchgang

.

Erkunden Sie das als Morey Reef bekannte Riff

Entdecken Sie das bezaubernde Helena-Riff, das nach der Mittelmeermuräne oder Helena-Muräne benannt ist, einer seltenen Art, die sich normalerweise in tieferen Gewässern aufhält. Dieses wunderbare Riff liegt vor El Pajar, ist etwa 300 Meter lang und hat eine maximale Tiefe von 16 Metern.

Obwohl es kleiner ist als das Arguineguin-Riff, bietet das Helena-Riff eine unglaubliche Vielfalt an Meereslebewesen. Das Riff ist berühmt für seinen großen Schwarm Roncadores, der eine Vielzahl von Raubtieren wie Barrakudas, Thunfische und Bonitos anzieht, die auf der Jagd nach Sardinen sind, die sich zwischen den Roncadores verstecken. Es ist ein Spektakel, das Taucher stundenlang unterhalten kann.

Beim Erkunden des Riffs stoßen Sie auf wunderschöne Überhänge, die verschiedenen Meeresbewohnern wie Rochen, Muränen und Tintenfischen ein Zuhause bieten. Der Riesenkugelfisch ist eine weitere seltene Fischart, die in der Gegend zu finden ist. Beachten Sie jedoch, dass sie scheu und schwer zu entdecken sind. Halten Sie also die Augen offen!

bottom of page